Samstag, 7. Mai 2016

Frankfurt | Westside Tower | 66m

Der 66 m hohe WESTSIDE TOWER mit seinen 21 Geschossen markiert das westliche Tor zum Europaviertel. Aufgrund der exponierten Lage hatte die REVITALIS schon im Vorfeld des Grundstückserwerbs mit dem Eigentümer aurelis Real Estate und der Stadt Frankfurt ein architektonisches Gutachterverfahren vereinbart. Als Wettbewerbssieger ging der Entwurf des Frankfurter Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer hervor.

Nach knapp 2 Jahren Bauzeit ist der 66 Meter hohe WESTSIDE TOWER fertig gestellt und bildet mit dem gegenüberliegenden Hochhaus das neue, westliche Portal des Frankfurter Europaviertels.
Bauherr REVITALIS errichtete 244 Mietwohnungen, 206 Tiefgaragenstellplätze sowie eine Kindertagesstätte und Gewerbefläche im Erdgeschoss nach dem Siegerentwurf des Frankfurter Architekturbüros msm meyer schmitz-morkramer; die Generalplanung übernahm die MPP MEDING PLAN + PROJEKT GmbH aus Hamburg. Hochwertig ausgestattete 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen von 35 bis 155 m² Größe locken mit einem hauseigenen Concierge-Service, Car-Sharing-Angeboten in der Tiefgarage sowie einem gärtnerisch gestalteten Außenbereich, der den zukünftigen Bewohnern Entspannung und Freiraum bietet. Rund 110 Mietverträge wurden bislang geschlossen, wovon 90 Bewohner ihre Wohnungen im WESTSIDE TOWER bereits bezogen haben. Weitere Mietverträge stehen kurz vor dem Abschluss.

Projektdaten

Grundstücksgröße 5.104 m²
BGF oberirdisch 24.204 m²
Wohnfläche 18.372 m²
Gewerbefläche/KiTa 891 m²
Anzahl Wohnungen 244
Wohnungsgrößen 35–150 m²
TG Stellplätze 206
Baubeginn 2. Quartal 2014
Geplante Fertigstellung Frühjahr 2016
LEED-Zertifizierung ist angestrebt  




Pressemitteilung:   REVITALIS REAL ESTATE AG


(C) REVITALIS


(C) REVITALIS


(C) REVITALIS







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen