Sonntag, 18. Mai 2014

Berlin | Hochhaus Steglitzer Kreisel | 118m

Der Gebäudekomplex mit 48.000 Quadratmetern, bestehend aus Sockelgebäuden, einem 120 Meter hohen Hochhaus und einer Hochgarage, ist Gegenstand intensiver Planungen der CG Gruppe unter Einbindung national und international im Hochhausbau erfahrener Fachplaner.

Das Erscheinungsbild der Liegenschaft wird im Plan komplett verändert: Von dem dunklen Verwaltungsbau ist die Fassade entfernt und vollständig durch helle, freundliche und zeitgemäße Materialien ersetzt worden. Die Struktur ist durch das Anbringen von Loggien und Balkonen für jede Wohnung aufgelockert und neu aufgeteilt. Die einzelnen Nutzungsarten finden sich in unterschiedlichen Fassadengestaltungen wieder. Im Hochhaus sind etwa 182 Wohneinheiten vorgesehen, pro Etage nur zwischen vier und acht Wohnungen. Über 3,50 Meter hohe Decken bieten mit CG-typisch gehobenen Ausstattungsmerkmalen wie Fußbodenheizung, großformatige, italienische Fliesen und bodengleiche Duschen in den Bädern, bodentiefe Fenster in allen Räumen und Markenküchen ein Wohngefühl auf höchstem Niveau. 

Im gesamten Gebäudekomplex ist so Raum für 248 Mietwohnungen, die entsprechend ihrer jeweiligen Lage eine unterschiedliche Ausstattung und einen unterschiedlichen Mietertrag aufweisen. Die Angebote richten sich an alle: von Studenten über Familien bis hin zum exklusiven Mieter in den Obergeschossen. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr 2015 und sollen bis Ende 2017 abgeschlossen sein.

Quelle: CG-Gruppe


Bild: CG-Gruppe

Bild: CG-Gruppe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen