Samstag, 2. Mai 2015

Hamburg | Neubau RAMADA Hotel | 40m

Der Rohbau des neuen RAMADA Hotels an der Amsinckstraße in Hamburg steht – am 1 April 2015 konnten die Bauleute die Richtkrone setzen. Schlüsselfertig ausgeführt wird der elfgeschossige Neubau seit Herbst 2013 von der Züblin-Direktion Nord.

Nach einem Entwurf der Architekten Störmer Murphy and Partners, Hamburg, entsteht das moderne Vier-Sterne-Hotel mit 254 Zimmern und Suiten in direkter Nachbarschaft zur neuen Zentrale des ADAC Hansa e.V., der Eigentümer beider Immobilien ist und das Hotelprojekt in Kooperation mit der H-Hotels AG als Betreiberin realisiert. Die Züblin-Auftragssumme liegt bei rd. 30 Mio. €. Die Eröffnung ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Die Ausstattung des Hotels ist sowohl auf Städte- als auch Geschäftsreisende zugeschnitten: Insgesamt elf zum Teil kombinierbare Konferenz- und Besprechungsräume und das angrenzende Foyer in der ersten Etage bieten viel Platz für Events, Kongresse und Ausstellungen. Das Hotelrestaurant verfügt über eine Terrasse mit Blick auf das angrenzende Fleet. Und aus der SkyBar sowie dem rd. 250 m² großen Fitness- und Wellness-Bereich in der elften Etage werden die Gäste mit einer traumhaften Aussicht über Hamburg belohnt. Da der Neubau an zwei Hamburger Hauptverkehrsadern liegt, wurde großer Wert auf einen hohen Schallschutz gelegt. Für ausreichende Pkw-Stellplätze ist ebenfalls gesorgt.


Pressemitteilung: Züblin


Bildnachweis: © Störmer Murphy and Partners, Hamburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen